Artikel "#durchdieTürgeschaut"

Zurück

Heute bin ich in der Praxis für Sprachtherapie Tanja Filthaut.

So schön ist es hier. Überall gibt es liebevolle kleine Details zu sehen, jede Tür ist verschieden farbig gestrichen und jeder Raum ist anders. In einem steht ein Strandkorb, in einem anderen ein Auto-Sofa, im nächsten Raum ein Kinderbettchen als Sofa umfunktioniert - mit bunten Kissen. Bunte Pompon- Teppiche in jedem Raum. Und alles ruft nur … komm rein und fühl dich wohl.

Die Logopädische Praxis ist nun schon seit 2 Jahren volljährig! :-) Hier wird emsig gearbeitet und Tanja sagt, es gehe zu wie im Bienenkorb!

15 Frauen arbeiten hier, 6 Vollzeitkräfte und der Rest in Teilzeit oder als Minijobber. Zusätzlich auch immer wieder Praktikanten. Logopäden, Heilpädagogen und Sozialarbeiter im Alter von 22-63 Jahren bilden gemeinsam ein tolles Team.

Achtung an alle männlichen Therapeuten … hier würden auch Männer eingestellt, so sich denn welche bewerben! ;-)

Die Aufgabengebiete sind vielfältig und bunt - wie die ganze Praxis. Sowohl Kinder, als auch Erwachsene, zählen zu den Patienten. Von Sprach-, über Sprech- und Stimm-Therapie, Lerntherapie, über Schlaganfallpatienten und Menschen mit Beeinträchtigungen, allen wird hier liebevoll geholfen.

Zurzeit ist bei der Therapie noch mehr Kreativität gefragt als sonst schon, denn normalerweise wird hier auch mit Körperkontakt und mehr Nähe gearbeitet. Not macht erfinderisch und schnell waren Lösungen gefunden um auch Patienten zuhause zu therapieren. Kurzerhand wurden personalisierte kleine Videos gedreht, mit Püppchen und Drachen, ganz viel Liebe und mit Übungen, um auch auf Entfernung weitermachen zu können. Therapie per Facetime, Lernspiele durch die Plexiglas-Scheibe. Aber das Tollste ist immer noch der direkte Kontakt in den Räumen an der Bodelschwinghstraße.

Tanja erzählt, dass sie deutlich merken kann, dass diese Zeit besonders bei Kindern durchaus positive Aspekte hat. Alles ist entschleunigt und mit weniger Reizen belastet und genau dies macht sich positiv im Hinblick auf die Entwicklung bemerkbar. Das Team arbeitet von Montag bis Freitag von 8-18 Uhr. Und ist einfach für euch da! Zur Not auch mal am Samstag!

Das war wieder ein toller Blick #durchdieTürgeschaut

Alles Liebe

Eure Frauke von Brennweite

Zurück